Hoheitszeichen für Gemeinde : Papendorf erhält nach 748 Jahren eigenes Wappen

von 31. März 2021, 20:10 Uhr

nnn+ Logo
Manfred Gerth (r.) erklärt Innenminister Torsten Renz (l.) und Bürgermeister Jürgen Ahrens vor dem Mehrgenerationenhaus in Papendorf, 'wie die Rüben auf das Wappen' kamen.
Manfred Gerth (r.) erklärt Innenminister Torsten Renz (l.) und Bürgermeister Jürgen Ahrens vor dem Mehrgenerationenhaus in Papendorf, "wie die Rüben auf das Wappen" kamen.

Als letzte Gemeinde des Amtes Warnow-West hat nun auch das Dorf am Mittwoch seinen Wappenbrief bekommen.

Papendorf | Urkundlich wurde Papendorf das erste Mal 1257 erwähnt. Obwohl die Gemeinde im Warnow-Tal auf eine lange Vergangenheit zurückblicken kann, fehlte immer etwas: Wappen und Fahne. „Als letzte Gemeinde des Amtes Warnow-West haben wir heute endlich unser Wappen bekommen“, sagte Bürgermeister Jürgen Ahrens (parteilos) am Mittwoch. Mecklenburg-Vorpommerns Inn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite