Nach 15 Monaten Bauzeit : Neues Umspannwerk in Tessin in Betrieb genommen

von 14. Juli 2021, 18:00 Uhr

nnn+ Logo
Nach 15 Monaten Bauzeit wurde am Mittwoch das neue Umspannwerk Nord in Tessin in Betrieb genommen.
Nach 15 Monaten Bauzeit wurde am Mittwoch das neue Umspannwerk Nord in Tessin in Betrieb genommen.

Mit der 110.000 Volt-Anlage soll die Versorgungszuverlässlichkeit in der Region sichergestellt und die Aufnahmekapazität von grün erzeugtem Strom gesteigert werden. Edis investierte vier Millionen Euro in den Neubau.

Tessin | Einmal kurz den roten Knopf gedrückt und schon floss – begleitet von einem leisen Knistern in der Luft – der Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt im neuen Umspannwerk Nord in Tessin. Nach rund 15 Monaten Bauzeit wurde am Mittwoch die neue Anlage des Energiedienstleisters Edis in Betrieb genommen. Etwa vier Millionen Euro investierte das Unternehm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite