Kriegsschauplatz um Stäbelow : Heimatverein macht Dorfgeschichte erlebbar

von 21. Januar 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Neben der Kirche und dem Dorfteich haben die Mitglieder des Heimatvereins auch interessante Fakten über die Friedenseiche zusammengetragen, die ab 2022 Stationen des Geschichts- und Themenweg bilden.
Neben der Kirche und dem Dorfteich haben die Mitglieder des Heimatvereins auch interessante Fakten über die Friedenseiche zusammengetragen, die ab 2022 Stationen des Geschichts- und Themenweg bilden.

Auf 13 Tafeln wird ab 2022 die Historie des Ortes vorgestellt. Ursprünglich sollte das Projekt 2021 umgesetzt werden.

Stäbelow | Heute deutet auf den ersten Blick nichts mehr darauf hin, was sich vor über 200 Jahren zwischen den Dörfern Wilsen und Retschow zugetragen hat. 1813 lieferten sich hier napoleonische und schwedische Truppen ein Gefecht im Deutsch-Französischen Krieg. Eine Fußjägerkompanie der Freiwilligen Mecklenburgischen Jäger lag als Vorposten in Wilsen. Dies ist nu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite