Bei Kritzkow : Lkw auf A 19 von Fahrbahn abgekommen - Anschlussstelle Laage voll gesperrt

nnn+ Logo
lkwunfall_laage_1.jpg
1 von 3

Der Unfall ereignete sich auf der A 19 in Richtung Rostock. Der Rettungshubschrauber „Christoph 34“ musste landen. Für Sonntag ist die Bergung des Lkw geplant. Der Abschnitt soll zwischen 13 und 14 Uhr wieder frei sein.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
20. Juni 2020, 22:31 Uhr

Ein mit Tiefkühl-Lebensmitteln beladener Lastwagen ist am Samstagabend auf der Autobahn 19 bei Rostock verunglückt. Der Unfall hatte sich nach Polizeiangaben gegen 18 Uhr zwischen den Anschlussstellen Laa...

Eni imt hefbllküTnisLmenette-i rnedeblae tanwagLes tsi ma sganambSedta uaf rde nbhotAua 19 eib Rsctoko gnvtkru.elcü Dre falUln heatt hcsi hnac eolbniPiaenazg eeggn 18 Uhr ehzisnwc end clssnunesAlsthle gaeaL nud eavfoKrslt ie.erntge

Nahc iheringesb gAbnane awr red linohspce rFhrea des tlSgstueaz ni nchtRgui koRstoc segwe,utrn als re aus hocn htcni trelgrekä chrUeas hanc rhesct nvo der rhabFhan k.abam rE drufcuhrh tzsäunhc dne an dei arhFnbha eenrennzagdn enrrtneGsifü und eokntn sein nnenoT rsehswec räGehtf totrz dse tonfigeros nleeeengGskn ntcih ehmr utrne olrntKeol bering.n

rDe trsaLe srtetcuh tiewre ufa ien delF dun ibelb vilketre im ndeBo th.seen Aeengnguzeu thnlweä otosfr end Nrt.fou Kuzr adrauf kemna eeF,uwrher tdstitnuRensge und elPiizo umz aszinE.t Dei A 19 ni thicRung cootksR edwru na der elntfllaUesl lvol gsrrept,e ad der ttrnbhusguucrResbeah hrhC„poist “43 nnelda t.smues irseeD carethb edn tilhec tenzvleetr erFhra in nie usahnkeraKn. sErstaml nkmae ätSszwcuehihntcd umz iEsnzt,a dei eid Frreheuew utalef.tsle

 

ffearG nselol os neeki Mgicitlhöke hmre nm,ebokem mi norabfheiVer ootFs onv tlelnseUallnf ored eezttnelrV uz nam.hec eiD Fueerwreh ustmes eeanfgeasluu bBrefststoieef am Lwk fma.unhene Dei eenisbmhturAaiteo hserceit mi hculAsnss edi .aGetensrlfehle rFü Sntango tis die grnegBu algntp.e eSi losl zhcenisw 31 nud 41 Urh ssnabhcgosele s.nei

zur Startseite