Stippvisite in der Hauptstadt : Reriker Heulbojen rocken den Berliner Ku'damm

Auf dem Berliner Kurfürstendamm überraschten die Reriker Heulbojen Einwohner und Besucher mit maritimem Liedgut von der Küste.
Auf dem Berliner Kurfürstendamm überraschten die Reriker Heulbojen Einwohner und Besucher mit maritimem Liedgut von der Küste.

Shantychor wirbt mit seinem Auftritt für die Region im Norden.

nnn.de von
07. Juli 2019, 14:17 Uhr

Berlin/Rerik | Dass die Reriker Heulbojen auch für Späße zu haben sind, bewiesen sie am Sonnabend in Berlin. Unter dem Motto "Ostsee macht Welle am Ku'damm" waren die Mitglieder des Shantychors Gäste mehrerer Berliner Unternehmen, die sich zu einem Straßenfest am Kurfürstendamm zusammengeschlossen hatten. Als Flashmob angelegt animierten die Sänger um Chorleiter Horst Schirmer die Berliner und ihre Gäste zum Mitsingen und Mitschunkeln, warben mit ihrer Musik und in zahlreichen Gesprächen für Urlaub in der Region.

Serviert wurden auch Leckereien aus der Ostsee.
Reriker Heulbojen, privat
Serviert wurden auch Leckereien aus der Ostsee.

Neben der Musik von der Waterkant präsentierten sich in Berlin auch Firmen aus Mecklenburg-Vorpommern wie beispielsweise aus Kühlungsborn. Zufrieden ließ sich das begeisterte Publikum leckereren Fisch vom Kühlungsborner Fischland sowie Sanddornprodukte schmecken.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen