Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

28. Hanse Sail Aufbau abgeschlossen: Bühne und Karussells stehen bereit

Von ksei | 09.08.2018, 08:20 Uhr

Monteure und Schauplatzbauer arbeiteten hart, um ihre Attraktionen rechtzeitig fertig zu stellen. Betreiber freuen sich auf zahlreiche Gäste.

Seit es die Hanse Sail gibt, sind auch Jürgen Löffler und sein Karussell Samba dort zu finden. Damit auf der Hanse Sail viele Kinder Spaß an seiner Attraktion haben, werkelten er und sein Team die vergangenen Tage bis in die frühen Abendstunden. „Montag halb 10 Uhr sind wir aus Plate mehrere Male nach Rostock gefahren“, erzählt Löffler. „Um 19 Uhr waren dann alle Einzelteile des Karussells am Stadthafen.“

Mittlerweile ist das Konstrukt vollständig aufgebaut, Probleme gab es keine, so Löffler weiter. „Alle Schwierigkeiten, die auftraten, sind gelöst worden.“ Ein paar Jahre Erfahrung haben er und sein Team ja nun schon, wie der Plater schmunzelnd hinzufügt. Der Aufbau ging schnell vonstatten, die letzten Tage vor der Hanse Sail nutzte der Monteur dann für den Feinschliff. „Das Karussell musste ja auch noch gründlich gereinigt werden“, sagt Löffler. „Außerdem kamen am Mittwoch die entsprechenden Behörden zur Abnahme.“

Auch das Ausrichten des Konstrukts sei in den vergangenen Tagen ein wichtiger Bestandteil der Aufbauarbeiten gewesen. „Das Fahrgeschäft musste genau so ausgerichtet werden, dass jeder ohne Probleme daran vorbei kommt“, erklärt Löffler.

Ohne größere Schwierigkeiten verlief auch der Zusammenbau der Antenne MV-Bühne. „Am Dienstag haben wir die Bühne komplett aufgebaut“, sagt Eric Neuwirth, Geschäftsführer der Firma Music Spezial aus Schwerin-Pampow. „Am Mittwoch erfolgte der Einbau der Beschallung, der Lichtanlagen und Videowände sowie der Soundcheck.“ Trotz der mehr als sommerlichen Temperaturen gab es keine Verzögerungen im geplanten Arbeitsablauf. „Da das Wetter so unverändert blieb, gab es keine Schwierigkeiten und wir kamen mit einem Neun-Stunden-Arbeitstag schnell voran.“ Denn auch in seiner Firma arbeiten erfahrene Leute, die bereits seit vier Jahren die Antenne MV-Bühne am Stadthafen aufbauen, lobte Neuwirth seine Angestellten. „Jeder wusste ganz genau, was er zu tun hatte und alles ging Hand in Hand.“