Gesundheit : Rostock sorgt für Impfschutz

nnn_plus
In diesem Jahr ruft Mecklenburg-Vorpommern mit einer landesweiten Kampagne zum Impfen auf. Auch die Hanse- und Universitätsstadt gibt seinen Einwohnern die Möglichkeiten, an einem Impfaktionstag mögliche Lücken im Ausweis zu schließen.
In diesem Jahr ruft  Mecklenburg-Vorpommern mit einer landesweiten Kampagne zum Impfen auf. Auch die Hanse- und Universitätsstadt gibt ihren Einwohnern die Möglichkeit, an einem Impfaktionstag mögliche Lücken im Ausweis  zu schließen.

Symposium widmet sich den künftigen gesundheitlichen Herausforderungen einer 800-jährigen Stadt und informiert Bürger.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer

nnn.de von
11. Oktober 2018, 05:00 Uhr

Gesundheit ist ein wertvolles Gut und bedarf einer besonderen Aufmerksamkeit. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Gesundheitsämter – Beratung, Vorsorge, aber auch die Versorgung sind Schwerpunkte deren ...

iuGntsheed sit eni oelvestrlw tGu dun adrebf ienre erndeosebn Akeek.msuatirmf nEei wicgthie leolR npselei eiadb ied ienemäsutetdrsGh – rtagBeun, roe,oVgsr aerb achu ide rggsrVuneo sdin pnSkercwtuhe edern äinhectlg ibA.ter mU chau edn secotRrkno edi nufbegaA esd nhegeisi uGstseeehtndsima elruo,tenlvsz sidn die wonrEheni am O1t7bk e.or zu dem äehlsfcatsiceoplnrnwhuips ioymmSpus redgraHsnof„ueurne für die enihclfföte udhntGesie ineer jh0ä8neirg0- tt“daS von .039 sib 71 Urh im ngnnBeeesutgrumgz ni dre gBrasrßeet 7 eegl.nidnae

„riW diemnw das psouyimSm med tsgteabSagdturt ndu anbeh udaz eleiv xrpetnEe e,iedenngal die zu ned iveedcesneshrtn eTmhne r,rineoe“nimf satg erd ertLie dse scrRooket shntGaisdmeuseet dnu zrAtmsat r.D ruMksa .Szwarhc Dsa Surpemtk erstckter ihsc von rMlskiopktia ni rde aornWw eürb edn Uggman imt emonrned chtenSü ni rde teealftgaclShstds ibs zu eknIeionfnt dun eens.nDeoispr „uZ den romdneen cütnheS dun dLenie enörehg rneut emendra dei atbinigdyhgkHeanä oerd tsAmisuu ibe n,i“dnKer os wa.zrhcS

tiM edm Suomipmsy cheötm edi deeöhBr rin,refnioem büer egnftiük Rseinki kfaänerlu ndu hfr,eesidanun wo neeu Aensiwttrukhbeprces eneet.snht ksukememaitAfr motmk llfbasnee emd uhcmsptfIz uz. nI med Zgue rdiw na ied iewetwlt eseewdherwticsgn rpieidiG-Epmepe .ceadhtg „Vor 010 enhraJ ath die ceanpshsi pGerip ckosotR muz Eelnrgei hbea.rgtc Wir wlenlo trören,re bo asd ehetu cohn redaknb i“,ts so zSr.hawc

inE wStcehnkrpu irdw esbdalh uertn edernma cauh fau rde hcuGpefinmrpztspuig eei.nlg „aAfnng dse hseraJ gba es in oRskotc 2905 tdelgemee anuprGee,kkgpriennr in VM rewna se 100 01. Um edi 240 iPnntetae emstuns oaträtnis aehtbnlde nweedr nud caht eellfsdäoT gba se ni rde eanst,dasHt was rfü ckRotso eivl “si,t eklätrr D.r rKitnse ub,reeN egsienbnAiritutlle Hineyge dnu onnzfes.tkIciutsh iSe trä rdhae zu eiren cps.Grhneuzimupfgpit hDoc chau rde elmenleiga fstphIcumz muss tartesitemhi eer.dwn

VM„ leigt imt allne 16 eumuirnndpgfGn uaf zlatP sein im nnagze iBe,gustndeeb slnriegald bigt es oetzdmtr kempIn,cflü ied eeinn mutezsstGahc ctnhi eh,lesräntg“ewi os .Nueebr atiDm ekücnL im Ispampsf scenlosgesh wredne ne,nnök htrüf dsa amGthsisneedut slainäsclh red eImfnaakgpmp des Ldnsae ma .81 keObort innee Isktmtfiaanpog ovn 10 bis 12 eswio 13 bis U7h r1 in dre Prtuaaesßl 22 .crhud

zur Startseite