Gesundheit : Rostock sorgt für Impfschutz

nnn_plus
In diesem Jahr ruft Mecklenburg-Vorpommern mit einer landesweiten Kampagne zum Impfen auf. Auch die Hanse- und Universitätsstadt gibt seinen Einwohnern die Möglichkeiten, an einem Impfaktionstag mögliche Lücken im Ausweis zu schließen.
In diesem Jahr ruft  Mecklenburg-Vorpommern mit einer landesweiten Kampagne zum Impfen auf. Auch die Hanse- und Universitätsstadt gibt ihren Einwohnern die Möglichkeit, an einem Impfaktionstag mögliche Lücken im Ausweis  zu schließen.

Symposium widmet sich den künftigen gesundheitlichen Herausforderungen einer 800-jährigen Stadt und informiert Bürger.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer

nnn.de von
11. Oktober 2018, 05:00 Uhr

Gesundheit ist ein wertvolles Gut und bedarf einer besonderen Aufmerksamkeit. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Gesundheitsämter – Beratung, Vorsorge, aber auch die Versorgung sind Schwerpunkte deren ...

iuGdhntsee its nei etseovwllr Gtu dun efbdar niree endoerebns mmasuk.Aetefkri eEin tgceiwhi eollR npseiel dabie ide iGämsedtrnseehut – rauB,egtn egr,oroVs aber auhc eid rnggoesurV dins rceewpStkhnu rneed chltnägei ei.Arbt Um chau den kroRsocent ied feanuAgb des gshieine snmheesGtdausiet ulnlzsotvee,r sidn ide hrnieonEw am kb Oo7t1.re uz emd loaerplfnicsshehinptcäwus ySummisop grarHneudou„rnfese rfü eid itöenfclfhe iutdnesGhe inree jhe-08n0gäir “tdSat nov 0.39 ibs 17 hUr mi unnsgtgeneruezgmB in erd sgtreBeaßr 7 nl.eaineged

iWr„ inmwde sad moSsympui dem dgtrStgausbeatt und enbah uzda eevil ptEerxen anli,gdenee eid uz end esninechsrevted hmTnee enrm,rio“nfie sgat der ieretL sde kceosrtoR eGeutshanitmsdse udn ztAtamsr .rD aMsurk .cSwharz aDs tSekuprm cetrktesr sich von pkslkMioarit in der rWaonw rübe ned gnaUgm tim dmernnoe Seünhtc ni edr tlshfeaseaStltcdg bsi uz nfInitoeekn udn eDsipnsone.er „uZ end enendorm tüSench nud iLeend eghrenö neurt enamder edi bayadiigHhkgäennt orde usAtmius eib n“en,dKri os crwS.ahz

itM mde Ssiuymopm mcöhet ied eöhrdBe n,ernefromii ebür intügefk keiRsin kuefränla ndu red,enfuhnsia ow enue nrAsweseprkecbuihtt tee.enshnt kakAstfmerumei omtmk efnllaseb dme sctfpzhmuI .uz In med Zuge rdiw an die wiwteelt esecwigdsrtweneh ip-deiGrpEpeiem thcdega. roV„ 010 hraenJ hta dei hapsecnsi iepGrp cRsokot umz geEerlni h.rgebact rWi nlloew töerrenr, ob das uhete cnho ekbrdan s,t“i os .Swachzr

iEn enkuchrwtSp rwid eshdbal neurt neaerdm auch auf red Gupcutemzghnpisrifp ne.igel nAgfan„ eds erhaJs gba es ni Rtokosc 0925 eleemgdte knr,egarikpureeGnnp in VM wenra es .0011 0 mU dei 042 ePniantte sensmut änoattirs hdlneabte nwdree dnu atch feslToedäl gab es in edr eHs,ndstaat was rfü Rtoksoc elvi ,is“t älrrket Dr. itrsenK buNr,ee iturinAetibsegnlle Hgnieye dnu tnihnIuo.stkcfzse ieS rät hdrae zu rneie pfsihpGtzugnpumrc.ie cDoh acuh red ieemlaegln hufpmtzscI smus hemiteiatsrt need.wr

MV„ itlge tmi alnle 16 fnmnuprdeuGign ufa ztalP nise im ezanng uBidsegbent,e enidalgrsl bigt se oezmdttr lek,Imfcpnü dei enine mshstGctueaz cthni eneegsirl“wt,äh os rN.beeu Diamt Lncüek im msIappsf ceesglhssno wdrene ök,nnne ühtrf dsa nsemtdahGietsu äsalnlschi red apIkmefpnagm sde asLden ma 1.8 okbrteO neeni Iomitfspakagnt vno 10 bsi 12 eiwos 13 bis 1U7r h ni edr ßaPtsrealu 22 rudh.c

zur Startseite