Naturschutz : Rostock wird zur Bienenstadt

23-43440852_23-66110651_1416397464.JPG von 15. November 2018, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Bienen sollen sich ab 2019 wohlfühlen in Rostock. Dafür soll die Pflanzenvielfalt in der Stadt erhöht werden.
Bienen sollen sich ab 2019 wohlfühlen in Rostock. Dafür soll die Pflanzenvielfalt in der Stadt erhöht werden.

Blühende Wiesen sollen die Artenvielfalt in der Hansestadt erhöhen, hat die Bürgerschaft Mittwoch beschlossen.

Die Hanse- soll ab 2019 zur Bienenstadt werden. Einem entsprechenden Antrag hat die Bürgerschaft gestern zugestimmt. „Letztendlich geht es nicht bloß um gärtnerischen Geschmack und Moden, sondern den Erhalt unserer Lebensgrundlage“, sagt Initiatorin Sonja Schweinitz (UFR). Sie ist auch im Botanischen Garten tätig und weiß: „Bienen sind ein Besuchermag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite