Verkehr : Rostocker Schüler fahren ab 2020 kostenlos Bus und Bahn

23-48018493.JPG

Die Hansestadt Rostock gibt mehr als drei Millionen Euro aus, um den Schülern der Stadt ein kostenloses Ticket für Bus und Bahn geben zu können. Dies ist auch eine Investition in eine ökologische Zukunft.

von
18. Oktober 2018, 15:45 Uhr

Rostocker Schüler sollen vom Schuljahr 2020/2021 an kostenfrei mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln in der Hansestadt fahren können. Voraussetzung für des Gratisticket ist nach einem Beschluss der Bürgerschaft von Mittwoch ein Hauptwohnsitz in der Stadt. Das Ticket, das nicht nur für den Schulweg, sondern auch für die Freizeit gelte, werde die Stadt mit rund 3,3 Millionen Euro belasten. Die Vorsitzende der Linken-Bürgerschaftsfraktion, Eva-Maria Kröger, sprach von einem guten Zeichen für die Familienfreundlichkeit, das den vergleichsweise hohen Kosten entgegenstehe.

Wie Stadtsprecher Ulrich Kunze sagte, wird der Antrag von allen sechs Fraktionen der Bürgerschaft getragen. „Die Stadt sieht dies als Beitrag für die Mobilität der Jugendlichen und die Lebensqualität in der Hansestadt.“ Es soll aber auch der Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs dienen. „Wer als Schüler schon gewohnt ist, mit Bus und Bahn zu fahren, wird später hoffentlich auch weiter die Vorteile des ÖPNV nutzen“, sagte Kunze.

Das Land zahle jetzt schon einen Anteil bei den Grundschülern, deren Schulweg länger als zwei Kilometer ist und bei den weiterführenden Schulen von mehr als vier Kilometer. Das gelte jedoch nur für die nächstgelegene Schule.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen