Nahverkehr : RSAG stellt Weichen für die Petribrücke

von 26. Februar 2018, 21:00 Uhr

nnn+ Logo
Wie die Kletterweiche funktioniert, zeigt der technische Leiter Andreas Lüdtke. In der Praxis schaltet die automatisch um.
Wie die Kletterweiche funktioniert, zeigt der technische Leiter Andreas Lüdtke. In der Praxis schaltet die automatisch um.

Neuer Fahrplan: Straßenbahnverkehr Richtung Nordosten ab März eingeschränkt.

Mit der Sanierung der Petribrücke, die den Stadthafen mit dem Nordosten verbindet, entsteht ein tückisches Nadelöhr im öffentlichen Personennahverkehr. Denn während der halbjährigen Bauzeit ab Mitte März muss die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) die Linien 1, 2 und 3 einspurig über die Brücke führen. Ab 16. März wird deshalb eine Weiche gelegt, die Que...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite