Für Toleranz : Verein läutet CSD in Rostock ein

Katrin Zimmer von 16. Juli 2018, 21:00 Uhr

nnn+ Logo
Ein Zeichen für Akzeptanz:Mit Bürgerschaftspräsident Wolfgang Nitzsche (Linke, r.) und Unterstützung von „Schwester Rosa“ (M.) hissen die Vorstandsmitglieder des Rostocker CSD-Vereins Andy Szabó, Robin Doering, Veit Pürsing und Max Rentner (v. l.) die Regenbogenflagge vor dem Rathaus.  Fotos: kazi
1 von 2

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite