Warnemünde : Eisbader starten ins 11. Wintervergnügen

nnn+ Logo
Mit Fackeln in der Hand bereiten sich Sieglinde Rehberg, Marianne Paptistella, Andreas Starck und Silvia Kuchenbecker auf den Gang ins Wasser vor.
1 von 4

Mit Fackeln in der Hand bereiten sich Sieglinde Rehberg, Marianne Paptistella, Andreas Starck und Silvia Kuchenbecker auf den Gang ins Wasser vor.

Bis Sonntag findet das Wintervergnügen in Warnemünde statt. Traditionell wagten die Rostocker Seehunde den Sprung ins kühle Nass.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
07. Februar 2020, 19:27 Uhr

Knapp 20 Eisbader vom Verein Rostocker Seehunde sowie Gäste aus dem Spreewald und aus Schwerin haben zum Start des 11. Warnemünder Wintervergnügens den Gang ins 5 Grad Celsius kalte Ostseewasser angetrete...

pnaKp 20 iEarbsed vmo eeirnV otkocesrR dSheeeun eoiws ätsGe sau edm eraplSdwe ndu uas nhrScwei aebnh uzm atStr dse maWüd1e. 1errnn egrüivWentrgsnne nde Gang sin 5 Grda ulsCsie lekat sOerssseweta ententerag. uNr nie ardG wrärme rwa dei fLtu mi eestOs.abd crZeahlehi Suscuetihgal lefoenvrtg ide tnokiA ma d.antSr Te„h rnaciMhg tanS”si tseilpen nei rapa azezjgi t.Seküc

Wneslie:erte lZte mssu egnwe arrakgOfehn bgatubae nerdwe

mA nnneaodSb mu 0.231 rUh gtnneib red graiEebsihsdcnaf am rdtnSa. Um 001.3 hrU cuhanet ide lireMtideg sde asucshroctublpT mdrnnWeeüa am Alnte mrSto acnh enier csheSta.itkz

aomrPrgm

zur Startseite