Warnemünder Stromschnack : Es gibt auch vorbildliche Lösungen für Tonnen-Ignoranten

von 05. August 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Diese großartige und maßgeschneiderte Lösung zum Verkleiden der Mülltonnen hat eine Tischlerfirma am Mittwoch vor dem restaurierten Fachwerkhaus angebracht. An dieser Lösung könnten sich manche ein Beispiel nehmen. Zum Beispiel das Lokal ,Stromgold', das seine Tonnen immer auf der Straße stehen lässt.
Diese großartige und maßgeschneiderte Lösung zum Verkleiden der Mülltonnen hat eine Tischlerfirma am Mittwoch vor dem restaurierten Fachwerkhaus angebracht. An dieser Lösung könnten sich manche ein Beispiel nehmen. Zum Beispiel das Lokal ,Stromgold', das seine Tonnen immer auf der Straße stehen lässt.

Im NNN-Stromschnack greift NNN-Reporterin immer Dinge auf, die von den Warnemündern an sie herangetragen werden oder die ihr selber auffallen. Dazu zählt eine vorbildliche Lösung für eine Mülltonneneinhausung.

Warnemünde | Wie ich höre und auch sehen kann, ist die Kritik der Nachbarn an den Betreibern des Lokals „Stromgold“ abgeprallt. Die Tonnen stehen nach wie vor einfach vor dem Haus, so wie es in Rostock eigentlich nicht mehr sein soll. Dass es auch anders geht, wenn im Haus nicht genügend Platz ist, machen die Eigentümer des kleinen Fachwerkhauses an der Ecke Alexa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite