Warnemünde : Kapitän Kaiser berichtet beim Museumsabend über Äquatortaufen

von 12. Oktober 2021, 18:18 Uhr

nnn+ Logo
Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Alexandrinenstraße des Ostseebades Warnemünde beherbergt seit 1914 das Heimatmuseum des Ortes.
Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Alexandrinenstraße des Ostseebades Warnemünde beherbergt seit 1914 das Heimatmuseum des Ortes.

In der Veranstaltungsreihe am Mittwoch im Heimatmuseum liest der Autor aus seinem Buch „Klor bi Anker“.

Warnemünde | Der als Kaftain Blaubeer bekannte Autor und Kapitän W. Kaiser ist am Mittwoch um 18 Uhr zu Gast im Warnemünder Heimatmuseum, Alexandrinenstraße 31. Für den Museumsabend liest er wieder aus seinen Büchern „Klor bi Anker!“. Im Mittelpunkt stehen die Äquatortaufe an Bord von DSR-Schiffen, die Täuflinge und Täufer, aber auch scheinbar aus der Zeit gefa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite