Warnemünde : Erste Bäume trotz Fällstopp in der Parkstraße abgesägt

nnn+ Logo
Die Juristen Annette und Harry Boog sowie die Warnemünderin Billy Parczyk (l.) sehen sich die Baumscheiben nach dem Fällen an. Sie wollen nicht glauben, dass die Bäume krank waren.
Die Juristen Annette und Harry Boog sowie die Warnemünderin Billy Parczyk (l.) sehen sich die Baumscheiben nach dem Fällen an. Sie wollen nicht glauben, dass die Bäume krank waren.

Zwei Erlen und eine Wildpflaume hat das Amt für Stadtgrün am Montag beseitigt. Die Bürgerinitiative schlägt Alarm.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
17. Februar 2020, 14:16 Uhr

Warnemünde | Claudia Moßhammer traute am Montag ihren Augen nicht. In der Parkstraße in Warnemünde rückten Mitarbeiter des Grünamts zwei Erlen und einer Wildpflaume zu Leibe. Schnell zückte die Wahl-Warnemünderin ihr ...

reümaednnW | audlCia ßahMroemm tuetar am Mongta enirh nAgeu ctnih. nI red Paerrstkßa ni Wreaüdmnne reüctnk trteiiebMar sed rtmünGsa ewzi rnEle dun ereni dlmlWapifeu uz beiL.e elcShnl tzkcüe eid ad-rühiWWlnreanmen hir daHyn rüf ein iB.tfoewose iSe iefiotrnerm ulta Aapallnmr eid üBegritreiiivnta ee"tttR nde sKnüwel"tad eid iJurints neettnA ogoB uas e.adnenürWm

asD moPb:erl Zarw soll erd eRawdg in erd rteßaakPrs evtrbteeirr dnu sbi uz 011 Buäme teällgf .rweend ohDc cieeighltn ahtet eUeltotwamnrs erHogl ttuaäMhs (nGerü) nieen soFptpläl .rnhväteg

hcAu eein neaitKsa ssum ncoh ciehwne

Dei"se lgälneFun wnear ,aptglen iwr bahen rnu cohn izwe h,onWce bsi edi urVbtleog gientb",n ktärelr fSeifte d,lnSoa bgiilSsanrtieeeceht mi Atm rüf .ündtaSrgt Sie eesin tcihn rhme ikvshsrrecerhe eege.nsw

hucA enie Kstinaae lsol ni edn nkdmeemon naTge onhc naelf.l eiS ies ovn duariknsztBerpnl ndu soousdmeanP lnf.belea Breeni,atk die ties Jarhen tiaosaRkenßn rie.gfanne eDr rreeulregäFe eseh rtse mneail usa iwe eni eulnzWche,asdr reälrkt esi.

rWi" hneab aüfdr enei mfrrFdamei ,gfubaaett"r sagt n.odSla Sei gäzent:r "chI nank leshco biretneA nicht hengmlhiee,ta erba sedie äueBm dnsi asu end nnneaegnt nreünGd gäfellt ,donwer" tärrkle sie.

Dre adeenrnrmWü ibOrsratte sllo rbüe eid nälFulg dre riev eBumä imrreinfto nesegwe .sine Dsa eermtedeint cedhjo Meiigtld hepnSat rstPo (e)ürG.n

iüterBeiinavitrg motmk tenuer usznaemm

iDe legidieMtr der iiatnieItv nllwoe domerttz mshacwa bbenlie. Ich" lebagu ctinh, sasd ied uämeB lzufiägl krkan ,id"sn stag iiutsnrJ g.Boo Sei tha nsmmeigea itm nnedear snhoc 1025 nnfteerrUsthci gneeg sda läFeln red 101 äemuB esd weüaesndKtls seelatgm.m

saD csnhteä Mal neffrte ichs edi sAittienkv ma .4 rzMä ovn 15 bis 18 hrU dnu ma 5. äzrM von 01 bis 13 hUr in der trtiKgletsanätgaentes mA Moor mi seeeiwWgn .a4

rMeh mzu mT:ahe

zur Startseite