Warnemünde : Rolle rückwärts bei der Mittelmole?

von 12. Mai 2019, 09:00 Uhr

nnn+ Logo
Die Bebauung der Mittelmole sorgt für Diskussionen. Am 15. Mai entscheidet die Bürgerschaft über die Ziele für den Bebauungsplan.
Die Bebauung der Mittelmole sorgt für Diskussionen. Am 15. Mai entscheidet die Bürgerschaft über die Ziele für den Bebauungsplan.

Die Ziele für die Mittelmole sollen laut Stadtplanungsamt die gleichen wie 1994 sein. Zwei Änderungen sind vorgesehen.

Rostock | Sichtlich geknickt, vermittelt Alexander Prechtel (CDU) nach der Sitzung des Stadtenwicklungsausschusses am Donnerstag den Eindruck, das städtische Wohnungsbauunternehmen Wiro wolle ihn und die Warnemünder übers Ohr hauen. "Es wird einen Aufstand in Warnemünde geben", prophezeit der Ortsbeiratsvorsitzende mit Blick auf die Zustimmung des Gremiums z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite