Warnemünde : Letzter Abi-Jahrgang traf sich nach 60 Jahren

von 12. Oktober 2021, 19:16 Uhr

nnn+ Logo
Gute Stimmung beim Treffen des letzten Abiturjahrgangs der Frit-Reuter-Schule in Warnemünde, die sich in der heutigen Ecolea-Schule befand. Magdalena Meyer (Mitte links) und Margitta Jahnke haben das Treffen mit organsiiert. Vor 60 Jahren haben die Frauen und Männer damals ihre Schule verlassen.
Gute Stimmung beim Treffen des letzten Abiturjahrgangs der Frit-Reuter-Schule in Warnemünde, die sich in der heutigen Ecolea-Schule befand. Magdalena Meyer (Mitte links) und Margitta Jahnke haben das Treffen mit organsiiert. Vor 60 Jahren haben die Frauen und Männer damals ihre Schule verlassen.

Sie sind in die Jahre gekommen, die ehemaligen Mädchen und Jungen des letzten Abiturjahrgangs der Fritz-Reuter-Schule Warnemünde. Nun gab es ein Wiedersehen.

Warnemünde | Margitta Jahnke, Magdalena Meyer und Kurt Jahnke waren zufrieden. Die Mühe der vergangenen Zeit hat sich gelohnt. Sie haben das Treffen des letzten Abiturjahrgangs der ehemaligen Fritz-Reuter-Schule in Warnemünde organisiert. Und so saßen am Dienstag glückliche Menschen im Café Ringelnatz, um gemeinsam zu tafeln und schwafeln.   „Vor 60 Jahren sind wir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite