Rostock-Warnemünde : Zahl der Corona-Infektionen bei Neptunwerft gestiegen

nnn+ Logo
Die Neptun-Werft wird inzwischen von der neuen, 58 Meter hohen Produktionshalle geprägt.  Fotos: Thomas Schwandt

Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen ist auf vier gestiegen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
25. Juni 2020, 17:09 Uhr

Bei der Neptunwerft in Rostock-Warnemünde ist die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem neuen Coronavirus auf vier gestiegen. Drei der vier Männer, die nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit un...

iBe rde nterwpuNtfe ni eooaRt-dkecWnnmsür sit ied hZal erd neencwseeginha kenofnineIt tmi emd eunne nCrsaoivuor uaf ivre nsgeeiteg. Deri dre vrie äernM,n eid nach ennbAga dse asmeatdLnse rfü eGnidetuhs dun aeiszSlo leal ufa dem Gelnedä edr etuprneNtwf gttäi ,insd honewn mi einLkrads püVroremnRge-mon dnu neeri ni ooskc.tR Sie thnetä oknttaK dtirenniaem ,behatg etliet asd stnamdLae am noanerstgD .mit iserhB artuseeegtwe sstTe von trewinee eeKopontkntnrsa neeis nvitgae sefaulen.lga ieeWtre eebgssientesTr erüwdn am teiFarg .wtaerert

erneWsiele:t uCAbohunarrso-c fau ttNenpufwer

reD esert Fall auf der rtfWe rwa ma aVotrg dt.nerbweenanogk stsgIaemn eseni twae 03 esnhncMe ni äuaeanQtnr gthiekccs nodwer, hiße se ma wih.ttMoc

 

zur Startseite