Feuerwehr : Küstenwehr braucht mehr Equipment

nnn+ Logo
Nicht nur die Berufsfeuerwehren, sondern auch die Kollegen der Freiwilligen Wehren sind auf gute Technik angewiesen, um helfen zu können.
Nicht nur die Berufsfeuerwehren, sondern auch die Kollegen der Freiwilligen Wehren sind auf gute Technik angewiesen, um helfen zu können.

Technische Hilfsmittel für besondere Einsätze nötig. #wirkoennenrichtig

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
26. Februar 2018, 08:00 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr des Ostseebads hat mit anderen Problemen zu kämpfen als die Kameraden im Stadtgebiet. Das wurde am Sonnabend zum wiederholten Male bei der Jahreshauptversammlung diskutiert. Da...

iDe iFriiewlelg hweFruere eds bssadestOe tha mit nerdena oPeelrnmb zu kpnefäm sal eid meaandrKe mi Seg.tetbdtai Dsa uerwd ma oSnnadben zum oteewilnderh laMe bei red sgehauurptaJhmlmrsvean diitsrue.kt

sDa harJ 2170 aetht ngeiie ronduafHuergeners uz :tibnee Ein Hbru,chetarusurazbsb iwez geeegrnihLnenubc ma Sdna,rt eni eetreztvlr aarKdem bmei istaEnz ndu nehz uänfeslWrsael fua eeS onv stnmegasi 110 näsEn.ezti dilLcghei 04 daonv arwne -rdBna nud äatihr-eenu.czdlesEmR eDr Kntseühwre hltef cahn wei rvo ads tinöge niuqEtepm rüf etniheschc eieznsäsftHl,i mu gireihwces nlunändidnebeeegg,G ewi piebwesliseeis an edr ehlishlmWeöh droe am nrdatS ehno obeePrml zu nerite.ms sUre,n, ratnGa für enelhsnlc gEfolr ist edi Ztie dun nma lleots sun ied lhcmtenerhaie ebAtir heerirnetlc dnu cntih rew,crn“hees ßeärteu hisc rüehrerWfh Tmoash egiwl.Hl So nuemsts sewsbpseieliie ebim Lidennchefu an erd ilWehöshlhem algne repepTn und rde rdStan mit einre Tgear itwtlebäg e.wdenr saD oetskt eZti dun ovr lamle ngntöiue .rfKta whObol edrane trKsetoneü mi kd,asriLen btesnes astttstgeuea is,nd enquäl schi die armeneadK in ümnndeerWa dnu Meeiknrdagharfe zu ßFu cudhr end aSnd reod neddlap erbü ide seOe.st nEi eiotrritmseos oocclSabuthh tim gernäH isweo nie gnäGwenedeal hoe,,n onßigrreatg hccncs“nchkikSa tsi itse rhemneer rJehna nnned,Wkueshc lbwhoo ide iärdneBtasezn -ab udn dei heehscnncit tsgneHnselusfätiliieze teihcnlriokuni .umhezenn aDibe rweä edr mdhezennue skcrieSrvhhfef ithnc uz ctthsueä.nerzn hDoc Zeit ßtehi dGle ndu stoße ibe nde Vtntrenlhocraeiw erd evnilnFarwnazugt fau tbeau er.Onh niE iszstlzäehcu moblrPe eä,rw sasd uz iweng anmdeKear iertkd in dmnaneeürW gsanssiä .nwäre

Dr,e, rOt vsiergter und red vtaeki ahuscwNch tbblei s,au“ os eg.wHill eIrihmmn eurcbah eiieelswbeisps nei Kdremaa sua hneveErgsa nelräg muz iaz,sronttE lsa ajmden red qsaiu mu ide Ekec .wnohe Ztushzcäil edwnru 82 tneSudn fatenelfriitbhkÖtisce ndu 154 ntneudS rfü eid gdlnsuAbui eegs.ieltt

zur Startseite