Gastronomie in Plate : Neue Geräte sollen Gäste im Störkrug gegen Corona schützen

von 04. August 2021, 16:48 Uhr

nnn+ Logo
Das Team vom Plater Störkrug ist bester Laune:  Lisa Szymanski, Mario Zimmermann, Andreas Tews und Ronny Gromeier (v.l.) haben gut zu tun.
Das Team vom Plater Störkrug ist bester Laune: Lisa Szymanski, Mario Zimmermann, Andreas Tews und Ronny Gromeier (v.l.) haben gut zu tun.

Mario Zimmermann und Andreas Tews haben in Luftreinigungsanlagen im Gastraum und in der Küche investiert. Sogar erste Buchungen für Weihnachtsfeiern stehen schon im Kalender. Nur es fehlt an Personal.

Plate | Aus der Küche strömt ein Duft von frischen Kräutern, Pilzen und Bratkartoffeln. Es ist Mittagszeit im Plater Störkrug. Draußen und selbst im Innenbereich sind die Tische besetzt. „Das Leben ist wieder eingezogen. Die Gäste kommen und wir haben gut zu tun“, erzählt Wirt Mario Zimmermann. Sein Kompagnon Andreas Tews validiert gerade die Kapazitäten für ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite