Hilfe nach Überflutung in Seehof : Kritiker bleibt im Regen stehen

von 07. Januar 2021, 18:15 Uhr

nnn+ Logo
Der Starkregen in Hundorf sorgte Mitte August für volle Straßengräben und im Nachgang zu einem Streit innerhalb der Gemeindevertretung.
Der Starkregen in Hundorf sorgte Mitte August für volle Straßengräben und im Nachgang zu einem Streit innerhalb der Gemeindevertretung.

"Rechtsaufsichtliche Maßnahme" gegen Seehofer Gemeindechef - doch das klingt schlimmer als es ist

Seehof | Starker Regen geht über Hundorf nieder. Die Entwässerungsgräben an der Straße laufen über, können die Wassermassen nicht mehr aufnehmen. Das Regenwasser fließt direkt an die Häuser, Keller laufen voll. Die Anwohner beklagen große Schäden. Grund: Die Grä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite