Demen : Demen errichtet Gebäude für die Zukunft

nnn+ Logo
Multiple Häuser zeichnet die Mehrfunktion aus: Die Nutzungen können täglich wechseln. So oder ähnlich soll der Anbau an der Alten Dorfschule aussehen. Gebaut wird aber nur, mit öffentlicher Förderung, sagt Demens Bürgermeisterin Heidrun Sprenger. Fotos: Thorsten Meier
Multiple Häuser zeichnet die Mehrfunktion aus: Die Nutzungen können täglich wechseln. So oder ähnlich soll der Anbau an der Alten Dorfschule aussehen. Gebaut wird aber nur, mit öffentlicher Förderung, sagt Demens Bürgermeisterin Heidrun Sprenger. Fotos: Thorsten Meier

In dem multiplen Haus im Dorfzentrum könnten sich Friseur, Fußpfleger und Hundefriseur die Gewerberäume teilen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
15. August 2019, 05:00 Uhr

Viele ländliche Regionen sind auf der Suche nach einem funktionierenden Modell für die Zukunft. Demen will mit dem Bau eines so genannten multiplen Hauses das Dorfzentrum beleben und wieder mehr...

Veile lhcäenlid Rineonge dnsi fau red Sechu hcan eneim iefnitndkeneuorn eoMldl ürf ide nu.Zkftu Dmeen wlil imt edm Bau iense so ngannnete tlilnmepu aesusH ads umrezDnrotf eeneblb dun driwee mhre nnenutsDsegteili ni ads oDrf cl.ekno aDs esdrBeeon am oMlled l„eliutspM auHs“ inds senie mueäR, ide eesewziit onv hvcdrieeesenn nbreGwee tuznget rwedne öen.nkn psiBei:el Maontg dnu tsgieanD knnteö ieen nruiFresi ni dem Rmua Knneud gmefn,aepn cMtohtwi gtib se ein tbAeogn frü egulßfpeF nud Dnatosrneg udn iFergat rweüd eolnsHunad uaf emd crsüiTdlh .tsnhee

eDr uamR eräw teephsrendcn bittvrreeoe ndu für dei äingngstge sDenenlttngiueis egatttas.uets „Es ärew dsa retse petllmui Hasu ni edr n,Rego“i gats gimeeerürBnirst Huniedr Ser.pgren lirdboVer rüf ads eremnDe suaH snid eid mpeultiln eruäsH am rieStentt Hfa.f Drto fientd in eepienzlls emänuR vmo cksKrouh rde npurpeeorniegS sib rzu heroiehyiapPts slale .tttsa Dei itelpmnlu esäurH lloesn neegnoiR enh,lef die bhrsei imt tualnLcdfh dun enrei tnnadrele rBegvknöeul zu nfäkmpe b.enha

Das nmeerDe eloMdl eght ochn e.trwei nI eetewrin Räeunm eds bNauesu slol ikütfgn neie Aprrxazsit zeboeng .ewerdn asD öeknn rzaw nhco ,dnuera liew der isagsänse tArz eine gut rhüteefg siarPx ni ensien avntPemuriär btbieet.r hcDo ötrh eeidsr fu,a esnoll fngükit irde ndrzMieei im reuzormtnDf alieedtgens .nies iBs dnahi ntnnköe eid eäuRm ucah nvo atrgTsetenüm tuzgnte wee.drn „aDs wreä dkeabnr. nI meeDn gitb se hßcseichill irne,dK eid in urneesr taiK nkinee latPz mn“meeko,b astg edi sitmen,girrrüeBe edi cshi ni erd ulhsnapsengaP die hrshekwäczueMer am tettienrS Hfaf hlüiharscuf ce.saauhnt nI simede ahJr loenls ide ibiretsebnaAsr nie.nengb 0202 tnnöekn nadn ni edm ineuptmll sHau ohcns edi setern dePul fgtnöe nud iftresri d.eewrn

zur Startseite