Crivitz : Erdloch für junge Edelkrebse

nnn+ Logo
Dieser Basthorster Edelkrebs lebt jetzt im Biotop auf dem Gelände der Firma „Krebs“ Korrosionsschutz in Rostock. Seit einem Jahr arbeiten die Rostocker mit den Basthorstern zusammen.
Dieser Basthorster Edelkrebs lebt jetzt im Biotop auf dem Gelände der Firma „Krebs“ Korrosionsschutz in Rostock. Seit einem Jahr arbeiten die Rostocker mit den Basthorstern zusammen.

Rostocker Korrosionsschutz-Firma und Basthorster Garten kooperieren

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
24. Oktober 2019, 12:00 Uhr

Genau ein Jahr nach Beginn der Kooperation des Basthorster Krebsgartens mit der Rostocker GmbH „Krebs“ ziehen junge Basthorster Edelkrebse in die Hansestadt um. Die mehr als 200 Exemplare der gefährdeten ...

aneGu ine ahJr cahn Bineng red ieanoKtpoor dse teasrohstrB esKgasrtrenb mti dre sceoorktR bGHm “„srKbe zhneei junge rtsBhaortse rdebkEeesl in ied tssneHadta .um Die rhem asl 020 xpmlEeaer erd rgäeftenedh Atr „Aaustsc stacA“us hat erd fneeftS leTeuf nsemimage mti dne airnMeitbrte sed iilnmmsannFhreeteune sebrK in enine eihTc fau dme nieFgmlednäer ztgte.es iDe„ eetimns Terei sdni setr im Jiun bie usn in otrthBass hpülsf“,ctge eärhtzl Telefu.

mDita sei sich ni soRoktc wolh nühelf, aebnh elTufe und dei lKlgeoen der “sKe„br bHGm ni oskRtco nie ochElrd bgeune,shoa Tcehioilef ,eltregv sie imt ,heLm aSnd dun itesnndlFee etedbkc udn lfpetbza.n e„rÜb edi onMeta tah cish ein tsgue aHbtait ,ewcntl“itek tasg ffeSnet fuelTe. mI geegzunG elnfeh dei seotkrocR nde rtertnhsasoB ebim zenetisEn onv blreseknsFsu in ien äugsarewrtNes mi rgbSerntere nnaedS.el dmeßeurA„ eenrneru irw ied soesrrnagseWvrgu dre eebcirsheKt ni B“hatosrs,t eitbtechr nSev eHrpka ovn dre eKrsb rzsoocisuohntKsr bmH.G

T,l„lo wei heelcorifgr wir in so kzeurr eiZt nsoch “enamseratim.bzune iDe oertosRck htaten chis esnnitvi um end gnosreorKertoiaavpt eüt.bmh lsA„ eettdnsdsnIeurersiilti wlonelt wir nidtbueng ineen Btirage ürf die wtelmU ist,l“een os pHe.rka ictN„h itm einem nc,eSdekescnhp esrnodn tim kirpehasrtc ieHlf in rde eoniR“.g Dsas nma ebi erd hcSue ahnc tnnPaerr nnad dne erbaegKnrst ni Bhsttaosr etedntkc ,abeh esi eni recnhsö f.ulaZl o„S lnfhee rwi K’sbree, nun edn .Krsnbee“

zur Startseite