Crivitz : Erdloch für junge Edelkrebse

nnn+ Logo
Dieser Basthorster Edelkrebs lebt jetzt im Biotop auf dem Gelände der Firma „Krebs“ Korrosionsschutz in Rostock. Seit einem Jahr arbeiten die Rostocker mit den Basthorstern zusammen.
Dieser Basthorster Edelkrebs lebt jetzt im Biotop auf dem Gelände der Firma „Krebs“ Korrosionsschutz in Rostock. Seit einem Jahr arbeiten die Rostocker mit den Basthorstern zusammen.

Rostocker Korrosionsschutz-Firma und Basthorster Garten kooperieren

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
24. Oktober 2019, 12:00 Uhr

Genau ein Jahr nach Beginn der Kooperation des Basthorster Krebsgartens mit der Rostocker GmbH „Krebs“ ziehen junge Basthorster Edelkrebse in die Hansestadt um. Die mehr als 200 Exemplare der gefährdeten ...

Ganue nei Jhar hacn eigBnn erd ponKotroiae sde trhtBssraeo senKgtrsrbae imt dre eoksorRtc mGbH „bsKe“r zheeni enjug Brehoatrsts ksEeelberd ni edi nHtetsaads u.m ieD mher sal 002 eElraxpme red deäfrtgehne trA su„Atcas “asuAcst ath erd nfSefte lTufee aesemnigm mit end Minertabiret dse ntmierFnemshneuainel rebsK ni ineen ciTeh fau med Fdäinmeneegrl .setezgt ie„D tmsneie reTie ndsi etsr im iJnu ieb uns in rtsoBhast h“püglt,esfc thlezär efu.eTl

aimDt sei hsci in ksotcoR lohw ehl,ünf nbeha eTfuel nud ied nKegello red sK“„bre HGmb in koRostc nei Ehlcrdo oeasbhgu,en oiTcheielf lge,trve esi itm ,hemL ndSa und edsiennetlF dkcbete dnu .ebztfanlp be„rÜ ied eatMon tha ichs ine ugset itaabtH iee“nkt,ctlw tasg entffSe Tlefeu. Im gzugeeGn elhnef die cortekoRs nde rtanBhotsser ibem ietsEnezn ovn suknlFbsrees in nei gerwterauässN mi bSererrnetg Seladen.n „meueAßdr rureenen wri die eevsgrWnguosrras dre cisreteheKb in Bthtsa,rso“ cetbhiret vSen keparH von red eKbrs zorrhiouKnsstcso HGm.b

l,o„Tl wie rrogefelich rwi ni so eurkrz iZte hcson utermszmabiee.nna“ eDi Rcsekoort ehtant chis esnvitni um dne graaoovtsporitrneeK m.htübe As„l sueldsnietdetIiirtesrn etnlolw wir dtnegiunb neein aiBgtre rfü ied lmtwUe ,ie“senlt os ep.akHr itNch„ tim menei kSdcnenscpe,eh rdnneso mit pkhcrsiraet ilfHe ni dre o.Re“ign ssDa nam eib rde eScuh nach trnnarPe nand nde getrersnaKb in sostathrB dktneetc ,aebh ies ine enörchs fla.uZl So„ ehflen wri b,e’eKsr unn den .b“reKnes

zur Startseite