Crivitz : Literaturclub beginnt mit Brigitte Birnbaum

von
31. Januar 2019, 05:00 Uhr

Im Literaturclub beginnt das Fontane-Jahr 2019 natürlich mit Fontane-Büchern. Die beliebte Schweriner Schriftstellerin Brigitte Birnbaum liest aus ihrem 1994 veröffentlichten Werk „Fontane in Mecklenburg“ (Demmler Verlag) und ihrem Buch „Theodor Fontane landauf, landab“ (Rhino Verlag, 2018).

Die Fontane-Kennerin lässt des Schriftstellers Reisen nach Warnemünde, Güstrow, Ludwigslust, Waren und andere Städte erleben. Schwerin besuchte er am 6. August 1870. Dem Kriegsberichterstatter hatte es das Arsenal besonders angetan. Im Dom interessierte er sich für die Begräbnisstätte der großherzoglichen Familie. Kaum zu glauben, für das Schloss hatte er wenig übrig. Autorin Birnbaum präsentiert Fontane als weitgereisten Europäer, der die Mecklenburger beurteilen kann, die meist langsam aus ihrem Mustopf herausgucken. Zeitkolorit wird eingefangen. „Wir erfahren Interessantes über das Essen in den Hotels, über Wandergewohnheiten und Badeordnungen“, sagt Helmut Kiesewetter. So manche Beobachtung kleidet Fontane in Versform. „Mit Brigitte Birnbaum nähern wir uns dem berühmten Dichter unterhaltsam“, kündigt er an.

Am Montag, 4. Februar, trifft sich der Literaturclub um 11.15 Uhr in der Senioren-Akademie, Wismarsche Str. 144 in Schwerin. Interessierte sind herzlich eingeladen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen