Plate : LKW kommt von der Fahrbahn ab - Vollsperrung der A14 aufgehoben

A14b.JPG
1 von 2

Ein LKW war kurz vor 7 Uhr in Höhe der Ortschaft Plate aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

von
09. März 2020, 08:33 Uhr

Nach einem LKW-Unfall am Montagmorgen auf der A14 war die Autobahn zwischen dem Autobahnkreuz Schwerin und Schwerin- Ost in Fahrtrichtung Wismar acht Stunden voll gesperrt. Ein mit Holz beladener LKW war kurz vor 07 Uhr in Höhe der Ortschaft Plate aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im angrenzenden Graben auf die Seite gekippt.

A14f.JPG
Foto: FFW Plate
 

Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Er kam ins Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Zudem liefen Betriebsstoffe aus dem Fahrzeug aus, sodass die Feuerwehr zum Einsatz kam. Die Bergung des verunglückten Lastautos dauert zur Stunde an. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis 16 Uhr andauern. Die Umleitung erfolgt über die Landesstraße 072 in Richtung Schwerin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen