Brüel : Vom Roten See wollen Camper nicht mehr weg

von 18. Juni 2021, 14:54 Uhr

nnn+ Logo
Das tägliche Gespräch mit den Campern ist Pächterin Ines Magnor wichtig, hier mit Uwe Hinz.
Das tägliche Gespräch mit den Campern ist Pächterin Ines Magnor wichtig, hier mit Uwe Hinz.

Für die kleinen Gäste entsteht gerade ein Spielplatz, für die Großen eine Außenküche und auch am Badehaus wird gebaut. Doch der Platz punktet auch mit seiner Lage.

Brüel | Mindestens einmal am Tag gucke sie über den Platz, sagt Ines Magnor, Pächterin von Campingplatz und Restaurant am Roten See. Da sieht sie Dauercamper Uwe Hinz und steuert geradewegs auf den Schweriner zu. Dem 58-Jährigen gefällt es am Roten See. „Es ist super. Man kommt sich vor, als wenn man 100 Kilometer von einer Stadt entfernt ist und doch ist Brü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite