Gemeindearbeiterin in Borkow : „Ich bin gerne an der frischen Luft“

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 09. Dezember 2020, 15:28 Uhr

nnn+ Logo
Sorgen für Sauberkeit und Ordnung in den Dörfern: Borkows Gemeindearbeiterin Andrea Rieckmann und ihr Lebensgefährte Günther Tost.
Sorgen für Sauberkeit und Ordnung in den Dörfern: Borkows Gemeindearbeiterin Andrea Rieckmann und ihr Lebensgefährte Günther Tost.

Borkow hat mit Andrea Dieckmann eine Gemeindearbeiterin, die sich allein um die Pflegearbeiten kümmert.

Bei Wind und Wetter – und sei es der Dezember-Blues mit trüber Niesel/Graupel-Suppe und zwei Grad plus – Borkows Gemeindearbeiterin Andrea Dieckmann ist immer unterwegs. Neben Hecken- oder Baumschnitt aktuell an der Straße von Neu Woserin nach Woserin hat die 53-Jährige derzeit noch eine andere Aufgabe. „Bei Frostgefahr kontrolliert sie morgens die Bus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite