Grevesmühlen : Freie Wähler wollen in den Nordwest-Kreistag

nnn+ Logo
Hoffen auf die Wählergunst: Ingo Voht, Adelheid Zelas und Torsten Born (r.).
Hoffen auf die Wählergunst: Ingo Voht, Adelheid Zelas und Torsten Born (r.).

Sie wollen den ländlichen Raum und den öffentlichen Personennahverkehr stärken

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
14. März 2019, 05:00 Uhr

In Grevesmühlen haben nun auch die Freien Wähler ihre Kandidaten für die Kreistagswahl am 26. Mai aufgestellt. „Unser Ziel ist Fraktionsstärke im Kreistag. Besonders wichtig ist uns die Stärkung des ländl...

nI lehreümGesvn hneba nun cauh die nieeFr Wlherä rihe itnKadnead rüf edi shwtlgaesriaK am 26. iMa utfegalet.sl n„esrU lZie tsi seakrtkästrioFn im tsi.eaKgr rdnseeBso icitghw tis uns ied runäkStg sed nldlhiceän Rasmu crhud inene eiratvkntat tlÖfeinchfen rorenvrahenePnhesk und eine knteita Itrrrsuk.tafun iEn usetg ktoebufilMznn udn hsnellsec eItnentr nrfeüd knie uuLsx für tedGsrtßäro e,be“linb os edr sivesetoeKndrirz der Fereni eWlräh, noIg .oVth nseesD ltrreSleetvret sit tsToren roBn. Für hin eeins rbssneedo cahu dei ltnreäe hecennsM mi Kires iwhcg.it „Sie eabnh ni rehmi beLne vlie .sgleeetti riW oelnlw, dsas esi uhca im tlrAe vtaik ni dre inceafGhestm lbneieb nö.enkn Dfrüa rcathub se nie tuges egnibostMbätoai,“tl os or.Bn

erD isJutr mhasTo Benad, rde rüf das tdiAsbnsküonni rüf r-SheeofoHundf BS)AH( sla eagBnierakimrdrtesüdt niart,tt drewu von erd rlVuammnegs mzu nzSnaipdentkeiatd mi ahhrcWbleei 7 mtÄr(e zftt-übswüLLoro nud a)behdsucG für die algshaeiwtKsr twhgäl.e rntseTo Bonr hrtüf eid iLets ruz ghwfseasBhrcrülta in ramiWs nud ied gelnsrsKaetstii ni end aehcWbenilhre 1, 2 ndu 3 smaWi,(r niNsuer,-Wrktaole bgr,uNue eesdbaOts eIsln Pel)o .an erD rKsers,intzeidvoe gonI Vt,ho uewdr an ide peztiS edr tsiLne frü eid rcWeeabhheil ,4 5 dun 6 e(mrtÄ roDf kenbauiel,gndlM-KrnceeB- Klztrüe iekW,ln vGn,eehemsrlü hnRae ndu cegrbhöernS ndaL) .glwetäh

zur Startseite