Grevesmühlen : Freie Wähler wollen in den Nordwest-Kreistag

nnn+ Logo
Hoffen auf die Wählergunst: Ingo Voht, Adelheid Zelas und Torsten Born (r.).
Hoffen auf die Wählergunst: Ingo Voht, Adelheid Zelas und Torsten Born (r.).

Sie wollen den ländlichen Raum und den öffentlichen Personennahverkehr stärken

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
14. März 2019, 05:00 Uhr

In Grevesmühlen haben nun auch die Freien Wähler ihre Kandidaten für die Kreistagswahl am 26. Mai aufgestellt. „Unser Ziel ist Fraktionsstärke im Kreistag. Besonders wichtig ist uns die Stärkung des ländl...

nI shmünelerGve bahne nnu achu die Feneri lähWer ihre Kdtnnadiae für ide eshwilKasrgta ma 26. aMi l.etauseglft Usnre„ ieZl tis aktFäkinoessrtr mi setar.igK Bdreoenss ihctwgi ist nus ide rtäSunkg eds cnlldhneäi ausmR dhurc nenei tatrktaeniv hffeeÖtlncni shevneneaokrenrrPh dnu neie tentiak urnautfr.srItk nEi geuts Mnoulbetfiznk ndu leshsecnl trtneIen fneüdr nike suxLu rüf srtäerdGoßt “be,inleb os red vrirseesKtzinedo dre Fnriee ,rälhWe ngIo o.tVh eDssen trleetrvrlteeS tis erTonst ron.B ürF nih nseie eobdsnsre uhca eid ältneer heMnesnc im esKir giiwtc.h i„eS hnabe ni hermi bneLe vlie ilete.estg irW ,wenoll asds sei hacu im treAl vkita in dre anmsfGtechei lniebbe .nneökn Drüaf hruactb se ein segtu eb“äl,ottMiatobngis os .nBro

erD rsitJu shToma Bda,ne der üfr asd üodsiAtsbinknn ürf feohSrHdf-enou ASH()B sal drkieürtnBigadtmaseer tratnit, rwude onv erd maVmrgsluen mzu nkpeitazntedndiSa mi Weiahrelhcb 7 Äer(tm bztsLf-rwüLüoot nud dh)csaubeG für ide Ktrihssalewag eä.tlgwh tTsreno rBno fhtür die Liset uzr rBhfewhacütsasgrl ni samriW udn edi itgsietslKensar in den nhaelreihbceW 1, 2 nud 3 amWi,(rs tW-rslio,nrkeaNue gr,ubuNe adOssbeet enlIs Pelo) .an reD ove,sieKernzirsdt ognI ot,hV erduw an edi etpizS dre nieLst ürf eid lWhbericahee ,4 5 dnu 6 te(mrÄ forD n-rMeKuac-,eedkbeBllngni zrtKlüe lkWnie, nmüs,elGveher eanhR nud nSegcrröbhe aLd)n tgl.hweä

zur Startseite