Kobrow : Kutschen ziehen die Besucher an

img_2937-tag der offenen tür kutschemuseumfoto kerstin erz

nnn.de von
09. April 2019, 12:00 Uhr

Viele Gäste kamen am Sonnabend zum Tag der offenen Tür ins Kutschenmuseum Kobrow. Sie nutzten die Gelegenheit, an einer kostenlosen Führung mit Karen von Blomberg teilzunehmen. Nicht nur in einer Kutsche Probe sitzen, sondern auch Kutschfahrten mit Pferden von der Familie Dittberner aus Kladrum vor einem Jagd- und Einfahrwagen aus dem Museum waren für die Gäste im Angebot. Dazu hatte das Café geöffnet, die Kinder konnten Ponyreiten, in der Hüpfburg toben, einige Stände waren aufgebaut und der Schmied produzierte in der museumseigenen Werkstatt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen