Warin : Pfahlgründung fürs Strandhaus

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 18. November 2020, 17:39 Uhr

nnn+ Logo
Pfahlgründung fürs Wariner Strandhaus per Tragraupensystem: Das Gebäude am Strandbad des Großen Wariner Sees wird auf insgesamt 18 Pfählen stehen, die jeweils 11 Meter tief in die Erde gebracht werden müssen. Erst da ist die Tragfähigkeit des Bodens gegeben.
1 von 2
Pfahlgründung fürs Wariner Strandhaus per Tragraupensystem: Das Gebäude am Strandbad des Großen Wariner Sees wird auf insgesamt 18 Pfählen stehen, die jeweils 11 Meter tief in die Erde gebracht werden müssen. Erst da ist die Tragfähigkeit des Bodens gegeben.

Startschuss für die Arbeiten am Großen Wariner See mit Spezialraupe samt 13 Meter hohem Rüttelgerät

Was lange währt, wird endlich gut. Vor nunmehr fünf Jahren war das alte Strandhaus am Großen Wariner See abgerissen worden. Nach einer wahren Fördermittel-Odyssee geht es jetzt endlich los mit dem Ersatz-Neubau. Etwa 40 Meter entfernt vom alten Standort begann am Mittwoch die Hamburger Firma Keller Grundbau mit der Pfahlgründung. Strandhaus Müllkippe g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite