Sternberg : Akkordeon und Gesang statt Gottesdienst

nnn+ Logo
Da öffneten sich schnell viele Fenster: Dieter Krüger (r.) legte mit Akkordeon und Gesang vor, Pastor Ludwig Hecker stimmte ein.
Da öffneten sich schnell viele Fenster: Dieter Krüger (r.) legte mit Akkordeon und Gesang vor, Pastor Ludwig Hecker stimmte ein.

Dieter Krüger und Pastor Ludwig Hecker musizierten vor dem Sternberger Pflegeheim

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von
30. Mai 2020, 05:00 Uhr

War das eine Überraschung für die Bewohner: Kaum hatten Dieter Krüger und Pastor Ludwig Hecker das erste Lied angestimmt, öffneten sich viele Fenster des Pflegeheimes und des Betreuten Wohnens vom Deutsch...

arW das eeni gruÜrbnhcesa rüf ide wrenBe:oh mauK nthtae etDrie grerüK dnu roaPst dLiwug cerHke ads seret Ledi tgmemta,ins eetönnff ihcs viele snFetre eds ePhmsgielfee dun esd neretetuB eWsnnoh ovm Dseechtnu otneR erzKu brgrS.eent gienEi aueFrn und reännM wearn vro ide ueäsHr gme,enkmo mu mi flecidrornerhe tabnA ds dei sukMi uz eegßne.ni Es druew ttemsimgum ndu nutiegge.msn Udn genr leflrünet ied endiBe end cWsunh nhac Zu.nbega glueAtswäh tthea tDeeri ürrKeg keieoVlsl,dr ewiob dsa ueebMkndllrcgie canütlhri icthn lehnfe tefrd.u üFr herni ggnlnnueee ftuttAri unewrd eid urieMsk adnn mit veil alBfeil tvehb.seiardec

rE hbea unäsgltn htreni dem seuhannakKr in orüGtws fau meeins oAdrknoek gelitpse udn uzad segu,negn ätherlz ergK.rü otrD baeh ein tnknreeBa sua Dlbea eenggel dnu neesds aFru ihn neopg,nacsreh ob re ictnh lnimea iher uikMs mencah eön.nk ieD„ zsoRanen war mrone. tPcihözll ienngg nrehtued rFetsne “au.f irteeD rgrüeK sit iidtelgM der einmehKcreiedng lbeD,a die uzm relasrefrgPpn e,göthr rfü ned erd Pasrto lvhettaoicwnrr s.it diBee enahb auf dSnenerrnuoeni ocshn mnmzsuea iuskM tcham.eg Wenn rgüreK oels,tgl iwk„tr das ckaen“s,tend stga e.cHekr e„Veil ovn nrenuse iemitnegeGneimerdld nsdi ireh in der reuenu.gBt osStn bag es mlnaei mi nMota im aHus ninee tssetdne.tiGo asD tsi ttjze nihtc abrutle dun mna mmtko uhca htnci zu edn te“.nLeu tMi mde cuhnsW eirlevr„ne eis chnit edn tu“M esbirtevcadehe er sihc vno oernwBenh ndu loee.anfpsrgePl

 

zur Startseite