Warin : Vandalen zerstören Teile der Tönnisbach-Brücke

nnn+ Logo
Zerstörtes Brückengeländer am Tönnisbach.

Einstieg zum beliebten Wanderweg um den Glammsee bis voraussichtlich Mitte nächster Woche gesperrt

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
03. Juli 2020, 15:30 Uhr

Die Geländer der Brücke über den Tönnisbach bei Waldheim wurden zwischen Donnerstagabend und Freitagfrüh mutwillig zerstört. Die eine Seite der sowieso schon arg maroden hölzernen Querung wurde komplett ...

iDe edrälneG rde Bücker berü edn shTacönnbi ibe hmiWeald werndu nzcswihe ntnsraboDngdaee ndu rFühetgafir gmilltwiu .teszrört iDe iene eetiS rde iwoosse shcno agr dmronea nzrhöelne Qnerguu uwred topetmkl bgenbhoreac ndu nsi Weassr ppktgi.e Auf erd eannder teSie wernud etsLien orechnrbez und erd daauflnH faferbno tim einme leiB tbt„r“eb.eiae Ensobe urdwe ieen knBa ni red Ne,hä ide cihs uahc ma tieebebln RGemnaeulgsmwd-e bt,efiedn .sdctbhäeig i„rW ahsne sun nwee,znggu edi rckeüB isvhultocihcrsa bsi Mitte mdremnoke ecWoh uz ee.rrspn Die artNrotarupe btimmüner edr u“oBahf, so rgüBrteeiserm nrjöB re.eiGs eDi ezdigetier rcöaeThbnsbünkci llso cudrh inee btkrrgoluceAü zterest nwe.rde eDi lnaPung its rfeig,t tlkeual gteil es ebi dre emuhhrGenigngöebeds sde e.Kisser tauL eesGir rdeftü edr ebuNua ebar estr im otkrbeO eb.ginnen

zur Startseite