Warin : Hoffnung für altes Krankenhaus

nnn+ Logo
Idyllische Lage: Zwischen Glammsee und Stadtzentrum liegt das Gelände des früheren Krankenhauses in Warin .
1 von 3
Idyllische Lage: Zwischen Glammsee und Stadtzentrum liegt das Gelände des früheren Krankenhauses in Warin .

Neuer Interessent will auf dem Areal am Wariner Glammsee ein Pflegeheim errichten

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
14. März 2019, 20:00 Uhr

Mit Wehmut denken bis heute viele Wariner daran: Vor fast 22 Jahren wurde das Krankenhaus der Stadt geschlossen. Seitdem gab es immer neue Pläne, das frühere Klinikgelände am Glammsee zu be...

Mit eWuthm dkneen sib eetuh ievel Wenrrai dar:na roV ftas 22 aeJrhn druwe asd akrKehnasnu red Sdatt enehgl.ssosc diteeSm gab se eimrm nuee ,nläeP das hfüeerr läigeelKkinnd am Glesamem zu elnbb.ee Dsa Arale tis erab sib uehet wie in emnie erc.nsnfoöDlrachsh ieD uebGdeä emnkrve,om dre karP wstcäh zu.

 

cohD etjtz ctmha rüerteemBrisg lMhiaec knannAmre uene un.nffHgo inE vsnorIte wlil afu dem änledeG ine efgPleimeh mit 010 bsi 201 Bttnee rectire.hn erD renenesstIt nalep oswhlo ads hfeerrü neädKllgieikn als hcua sad eäubdeG esd emreAtschstig zu nkaf,eu sagt erd Bem.etürsregir ieB red tnniotesiIv llos tmlscihög ralte dtnBaes aeelhrnt drene.w Es bag consh hVrregsoäepc rzu hGmuengigne von epä,flPgeltzen os kn.nnaemrA aDs opKnezt eds seerensenntIt älht re ürf dzeenügbue.r Dre soertIvn ehab reeistb reemerh itrragdee cnirtnEuhnige ebutga und takntKo zu ervi etBe,bnrrei die nlhteauwdsteidc eenrga.i

Dei naturBge ni rde Saeruntedvrtttg zu eednis elnPän shtet hcno .sau iDe Kemomun theta 1201 sad ik-GKänleldien neeorbr,w amndche neie gneetnügkdai trpvaei oiinstntevI tsrctieeegh w.ra hcAu ads mchuädtesiAgstebger enftaku ied nirraeW sau rinee lInnezsov üzu.kcr

 

tztelZu gba es ide ede,I fau dem ckdüuGtsrn am eSe eseehuFnrirä uz ieth.rrnec ocDh daitm ichs red auB idesre sHeuär ee,cnthr hteta edi mmeunoK fua eeni ugendrFör dre Akbosnterssi l.rtpueisek dtsphereEnnec Aärtneg edr tSadt dreunw agrsnedlil tcnhi etlb.giwli hcAu bga es ni aWnri iemmr dweier irkiKt na eisden n,elnäP agts aAnnknm.re Üebr neei eÄungrdn red neibeghsir unglnePna frü sda kungKäashnerldeena sneeht ertnu nardeem ucha eGäphcsre mit med aLrekisdn euwetckngrNsdrmleob su.a

 

 

 

 

zur Startseite