Gross Labenz : Dämmstoffe einfach in die Natur „entsorgt“

Zwei Riesensäcke mit Dämmstoffen illegal entsorgt.
Zwei Riesensäcke mit Dämmstoffen illegal entsorgt.

Zwei Riesensäcke mit Dämmstoffen illegal entsorgt

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
28. Oktober 2019, 09:59 Uhr

Ein besonders dreister Fall von Müllfrevel zeigt sich in der Nähe von Groß Labenz Ausbau, Höhe Rothenmoorsche Sumpfwiesen. An einer kleiner Kreuzung wurden diese zwei XXL-Transportsäcke mit Dämmmaterialien illegal „entsorgt“. Mineralfaserabfälle, wozu auch Glaswolle, Steinwolle und Mineralwolle zählen, gehören zu den so genannten „gefährlichen Abfälle“. Ihr Staub ist krebserregend. Sie gehören weder in den Hausmüll noch zum Wertstoffhof oder in eine Müllverbrennungsanlage – da sie weder recyclebar sind noch verbrannt werden können. Alt-Dämmstoffe sind ein Fall für die Deponie. Die Kosten wurden „gespart“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen