Neuhof : Geschichten, Gedichte, Frühlingsgefühle

Will dem Publikum ein Lächeln entlocken: Beate M. Kunze
Will dem Publikum ein Lächeln entlocken: Beate M. Kunze

nnn.de von
14. März 2019, 05:00 Uhr

Mit einer Lesung am 22. März setzt der Bibower Kirchenbauverein gemeinsam mit der Kirchengemeinde Warin/Bibow/Jesendorf seine Reihe „Begegnungen in der Dorfkirche Bibow“ fort. Am Freitag, dem 22. März, um 19 Uhr erzählt Beate M. Kunze darüber „Was Frühlingsgefühle so mit sich bringen!“ Mit sensiblen wie pointierten Geschichten und Gedichten möchte sie der Vorfreude auf den Frühling Ausdruck geben. Wie immer wird die bekannte Autorin aus Proseken sich als sensible Beobachterin ihrer Umwelt zeigen, die den Anwesenden so manchen Lacher entlocken kann.

Der Bibower Kirchenbauverein macht darauf aufmerksam, dass aufgrund der Sakristei-Sanierung der Bibower Kirche die Lesung im Gemeindehaus „Alte Schmiede“ in Neuhof stattfindet. „Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, Spenden sind willkommen“, lädt Barbara Reimer, Vereinsvorsitzende herzlich ein.

Innerhalb der Reihe „Begegnungen in der Dorfkirche Bibow“ fanden schon zahlreiche Konzerte und Lesungen statt, auch ein Zauberer begeisterte das Publikum.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen