Nach Hotelschließung : Ladesäule in Witzin wieder nutzbar

Feierlicher Akt im Sommer: Dr. Ernst Schützler weiht die Ladebox in Witzin ein. Die ist allerdings nicht nutzbar, weil das damit verbundene Hotel insolvent ist.
Feierlicher Akt im Sommer: Dr. Ernst Schützler weiht die Ladebox in Witzin ein. Die ist allerdings nicht nutzbar, weil das damit verbundene Hotel insolvent ist.

Gute Nachricht für Fahrer von Elektroautos aus Witzin.

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von
20. November 2019, 16:30 Uhr

Die Ladesäule an einem insolventen Hotel ist wieder nutzbar. „In Rücksprache mit dem Insolvenzverwalter darf die Ladestation weiter betrieben werden“, erklärte der Witziner Bürgermeister Hans Hüller.

„Auf der Ladesäule wird in den kommenden Tagen ein Schild mit meiner Handy-Nummer angebracht, falls Bedarf sein sollte.“ Wie SVZ berichtete, konnte die Ladebox in den letzten Wochen nicht genutzt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen