Warin : Sondersitzung auf CDU-Antrag morgen in Warin

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
23. September 2019, 05:00 Uhr

Auf Antrag der CDU-Fraktion kommt es am morgigen Dienstag, dem 24. September, 18 Uhr, in der Stadthalle zu einer Sondersitzung der Stadtvertretung. Hintergrund ist der geplante Umbau des Krankenhausgeländes zu einer Seniorenresidenz. Hier verzögert sich – wie berichtet – der Bauantrag. Im Notarvertrag zwischen Investor Thomas Weyer und der Stadt Warin wurde als Zeitfenster der 30. September für die Bauantrags-Genehmigung gesetzt. Jetzt soll dafür der 31. März 2020 notariell fixiert werden. Dem müssen die Stadtvertreter zustimmen. Zuvor gibt es im öffentlichen Teil die Einwohnerfragestunde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen