Stralendorf und Pampow : Startschuss für digitales Lernen zu Hause

von 26. Januar 2021, 14:53 Uhr

nnn+ Logo
Mit einer großen Lieferung war Enrico Epkes von der KSM nach Stralendorf gekommen (3.v.l.) und übergab an Pampows Bürgermeister Frank Gombert und Amtsvorsteher Helmut Richter (v.l.) sowie Leitender Verwaltungsbeamter Maik Helterhof und Schulzentrums-Leiter Arne Henke (v.r.) die iPads.
Mit einer großen Lieferung war Enrico Epkes von der KSM nach Stralendorf gekommen (3.v.l.) und übergab an Pampows Bürgermeister Frank Gombert und Amtsvorsteher Helmut Richter (v.l.) sowie Leitender Verwaltungsbeamter Maik Helterhof und Schulzentrums-Leiter Arne Henke (v.r.) die iPads.

120 Tablets bekommt das Amt Stralendorf für Schulen in Stralendorf und Pampow.

Stralendorf | Das Warten hat ein Ende. Die Tablets sind da. Am Dienstag wurden die 120 iPads für das Gymnasiale Schulzentrum in Stralendorf und die Grundschule Pampow an das Amt Stralendorf übergeben. Der Kommunalservice Mecklenburg (KSM) hatte als Dienstleister die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite