Vollsperrung aufgehoben : Lkw auf A14 bei Plate umgekippt - zwei Verletzte

unfall4.jpeg

Im Zuge der Maßnahmen vor Ort ist die Strecke in Richtung Ludwigslust derzeit voll gesperrt. Die beiden Fahrzeuginsassen befinden sich im Krankenhaus.

von
08. August 2019, 10:02 Uhr

Nach dem Lkw-Unfall auf der A14 befinden sich Fahrer und Beifahrer des Unglücksfahrzeuges zwischenzeitlich im Krankenhaus. Einer der beiden Verletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Schweriner Klinikum gebracht. Die Autobahn wurde mittlerweile wieder in beide Richtungen freigegeben.

unfall3.jpeg
Kuhlmann
 

Die Polizei schließt nach ersten Erkenntnissen nicht aus, dass der Lkw wegen eines geplatzten Reifens außer Kontrolle geraten war und dann umkippte.

unfall6.jpeg
Kuhlmann
 

Beide Insassen waren zunächst eingeklemmt und mussten befreit werden. Der Sachschaden wird auf 180.000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen