Anfeindungen im Schweriner Umland : Immer mehr Bürgermeister müssen sich gegen Hass und Drohungen wehren

von 11. Juni 2021, 17:01 Uhr

nnn+ Logo
Immer mehr Bürgermeister, aber auch Gemeindevertreter kämpfen im Schweriner Umland gegen Anfeindungen, anonyme Drohbriefe und Hass im Netz.
Immer mehr Bürgermeister, aber auch Gemeindevertreter kämpfen im Schweriner Umland gegen Anfeindungen, anonyme Drohbriefe und Hass im Netz.

Zülows Bürgermeister erhält Drohbriefe, auch die Gemeindechefin in Dümmer wurde bereits angefeindet. Das Portal für Kommunalpolitiker „Stark im Amt“ soll nun Hilfe gegen anonyme Anfeindungen bieten.

Zülow/Dümmer | Der erste Brief lag Anfang Februar im Briefkasten von Ingo Büchner. Er erinnert sich noch gut daran, wie es war, als er den Umschlag geöffnet und das Geschriebene gelesen hat. „Das war schon heftig, aber mir wurde auch schnell klar, dass der Inhalt an den Haaren herbeigezogen war und nichts mit mir zu tun hat“, so der Bürgermeister von Zülow. Er ist e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite