Corona-Proteste flammen auf : Polizei behält unangemeldete Demonstrationen in Schwerin im Blick

von 06. Dezember 2021, 15:21 Uhr

nnn+ Logo
Eine unangemeldete Protestaktion am Freitagabend löste einen größeren Polizeieinsatz aus.
Eine unangemeldete Protestaktion am Freitagabend löste einen größeren Polizeieinsatz aus.

Immer wieder fanden in den vergangenen Tagen Protest-Aktionen statt. Unter den Teilnehmern gibt es bekannte Gesichter

Schwerin | Seit Dezember flammen in ganz Deutschland wieder Corona-Proteste auf. Auch in Schwerin mehren sich die Aktionen. Allein seit Mitte der ersten Dezember-Woche fanden zwei Proteste vor der Staatskanzlei und einer vor dem Schweriner Helios-Klinikum statt. Die größte Demonstration formierte sich am Freitagabend in der Innenstadt. Nachdem sich etwa 150 Teil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite