Crivitz : Polizei zeigt Präsenz an Grundschulen

Kathleen Guder, Präventionsbeamtin der Polizeiinspektion Ludwigslust, präsentiert das neue Logo.
Kathleen Guder, Präventionsbeamtin der Polizeiinspektion Ludwigslust, präsentiert das neue Logo.

Am Sonnabend haben die Abc-Schützen ihren großen Tag: Die Erstklässler in MV werden eingeschult.

nnn.de von
08. August 2019, 05:00 Uhr

Am Sonnabend haben die Abc-Schützen ihren großen Tag: Die Erstklässler in MV werden eingeschult. Und am Montag startet wieder der Unterricht für alle Schüler. Die Polizeiinspektion Ludwigslust nimmt das zum Anlass, im gesamten Landkreis verstärkt vor Grundschulen Präsenz zu zeigen. Denn erfahrungsgemäß haben Schulanfänger in den ersten Wochen Schwierigkeiten, Gefahren im Straßenverkehr rechtzeitig zu erkennen und sich in Verkehrssituationen richtig zu verhalten. „Die Präventionsberater der Polizei haben gemeinsam mit Partnern die Eltern und Kinder auf den ersten Schultag vorbereitet“, betont Präventionsberaterin Kathleen Guder. „Zum Thema ,Mein sicherer Schulweg’ wurden rund 1000 Kinder bei 42 Veranstaltungen erreicht.“ Zudem wurden wieder Spannbänder an die Grundschulen ausgegeben, die Kraftfahrer in den nächsten vier Wochen auf den Schulanfang hinweisen.

Und Polizisten schauen in der nächsten Woche verstärkt an Grundschulen nach dem Rechten, sie führen Verkehrsüberwachungs- und Präventionsmaßnahmen für die Sicherheit der Schüler durch. Fahrzeugführer sollten besonders vorausschauend und rücksichtsvoll unterwegs sein. Das gilt insbesondere an Bushaltestellen vor Schulen. Zudem wird die Polizei darauf achten, ob Kinder in privaten Autos auf den entsprechenden Kindersitzen unterbracht sind und ob die Gurtpflicht eingehalten wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen