Plate : Feuerwehr sagt Nein zu mehr Geld

nnn+ Logo
Helm auf und los: Seit 1992 ist Andreas Dauck aktiv bei der Feuerwehr, mittlerweile Wehführer in Plate und stellvertretender Amtswehrführer. Er spricht sich gegen ein Stiefel-Geld aus.
Helm auf und los: Seit 1992 ist Andreas Dauck aktiv bei der Feuerwehr, mittlerweile Wehführer in Plate und stellvertretender Amtswehrführer. Er spricht sich gegen ein Stiefel-Geld aus.

Gemeindevertretung stimmte für eine Erhöhung der Zahlung an die Funktionsträger, nicht für alle Kameraden.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-82601930_23-102879832_1542115014.JPG von
06. Februar 2020, 05:00 Uhr

Eine jährliche Entschädigung für die ehrenamtliche Arbeit in der Feuerwehr für jeden Kameraden? Die Freiwillige Feuerwehr Plate hat dazu eine klare Meinung: „Feuerwehr ist Ehrenamt, wir machen das aus Übe...

nEei hicräejlh tgänngschuidE rfü edi naetihmheerlc tAeirb in rde rrewFeeuh üfr ndjee nKder?maea eDi rigililweFe wehrruFee taleP hat zaud neie karle :inneuMg „eFwerrheu tis ,htEamner wir caenhm dsa asu rebÜugegunz ndu ßSpa na erd Ae“r,ibt klräeetr rrüfrheeWh aAsrden .ackDu „saD eGdl sollet lreibe ni dei Atstuusntga und tdareamchfKas tietnirsve ewned.r“ rE beha btuasol enki Visädnsetrn rfü end glaVh.oscr

erseDi kma asu end heRein red rFenie Weälhr um eid erdi trdetnermeveGiree denlMa eSglil,np raioM Gdhoe und rD. Eebrtg hnD.ä Wi„r enlolw ithcn run eid scunhtdgängEein von entäkoirFnntusgr hab,nnee nsroend itm eenri aasaspuJlrceehh mjede meradeKan ide eknenuneAgrnn beei,rtngenngeng edi imh ,hnetzeu“s läekrter lneMda nleSligp afu edr estgjnün itgnSuz rde vumeGeedrenneritgt letP.a eDiab gbezo esi cish uaf enein oenfnfe iefBr des tiCvirzer sAhssmstseuaucs an neenrnismiInt enzroL rafCeif U(D,)C ide Fkoiarntne mi adaLntg iwose eid riegürmeBrest erd enGmdiene mi mAt etc.ischkg Dre„ ürrsmefwehtAhr terefrod cölthfnfei ucha nvo edr Gedeemin Palet niee nsnugsaAp edr äh,cgnsduEin“tg os gSilpnle ni hrrei Bdngu.grüne

rüF olaRnd hiRectddsa arw ide tmantAigureon neie “nbreVahrlgnoul„ eds eoffnen ier,esfB dre ault dem lrPeta rgreeitsmeBür agr ntcih na die eieensechGfdm ingg udn gcehliild eeni uöhnhEgr der ahcdnnägznustesglunhEgi an ide iurngnäFesrttko edr Werh deret.ofr fDarü hpsrac hsic huac red taePrl rrWhürehfe seAdnra Dacku a:us teB„ti taiezprtek dei ugeMnin edr “aae.emdKnr

Dsa tetan dei Gertedei.emevrtren Es„ etgh nus ntchi sum .edlG Wir lonwel hacfeni afu edi Wher nrehö und nikee hunUer e,eibrnr“ginn os Hsan .aMetnr eiD lltuaieknrmmoKopi ,ssclehoebns asds eid rhicäejlh ägcnnguidsEth rde näentruktirgosF erhhöt dernwe lsenol auf 200 Euro rüf den reüf,hrehWr 100 Erou ürf nde erlterSevtterl, 001 Erou frü eid Jagtndewnrui dun 50 ouEr frü edn rtlveltetre.Sre  

zur Startseite