Schweriner Wirtschaft : Flugsitzhersteller zieht von Schwerin nach Brüsewitz

von 13. Januar 2021, 13:55 Uhr

nnn+ Logo
Das ehemalige Produktionsgelände im Industriepark Süd liegt verlassen dar.
Das ehemalige Produktionsgelände im Industriepark Süd liegt verlassen dar.

Das baden-württembergische Unternehmen Zim hat das Insolvenzverfahren verlassen.

Schwerin | Des einen Freud, des anderen Leid: Das baden-württembergische Unternehmen Zim Flugsitz hat seinen Standort in Schwerin vollständig aufgegeben. Mit einem kleineren Service- und Vorentwicklungszentrum will der Zulieferer nun aber in Brüsewitz Fuß fassen. Servicethemen in Brüsewitz gebündelt Die Firma hat sich nun im Gewerbegebiet Brüsewitz eingemi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite