Landwirt aus Kladrum : Herr der Rinder und der Schweine

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 26. Januar 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Mit der Kuh hatte alles angefangen. 2012 hat Stevens Henschels Frau Ulrike ihm das Tier und ein Kalb geschenkt.  Fotos: Katja Müller
Mit der Kuh hatte alles angefangen. 2012 hat Stevens Henschels Frau Ulrike ihm das Tier und ein Kalb geschenkt. Fotos: Katja Müller

Steven Henschel hat sich mit einer Galloway- und Duroc-Zucht einen großen Traum erfüllt – Auch Verarbeitung übernimmt er selbst.

Sie atmen ganz ruhig. Die Luft aus ihren großen Nasenlöchern verwandelt die kühle Morgenluft in weiße Wolken. Die Temperaturen kurz über dem Gefrierpunkt machen den Galloways nichts aus. Sie stampfen durch den großen Strohhaufen und nehmen nur wenig Notiz von dem Mann, der sie täglich umsorgt. Selbst seine Streicheleinheiten nehmen sie recht teilnahmsl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite