Schwerin : Pendler bringt Corona aus Hamburg mit

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 30. November 2020, 19:16 Uhr

nnn+ Logo
Nur eine Person wurde in Schwerin positiv auf das Coronavirus getestet.
Nur eine Person wurde in Schwerin positiv auf das Coronavirus getestet.

42 Kontaktpersonen wurden am Sportgymnasium ermittelt. Kinder- und Jugendtreffs können wieder öffnen.

Das Infektionsgeschehen in der Landeshauptstadt wird nach Angaben der Stadt weiterhin vor allem durch Infektionsketten bestimmt, die ihren Ausgangspunkt bei Pendlern haben. Am Montag wurde nur eine Neuinfektion in Schwerin gemeldet. Sie betrifft einen Ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite