Radentscheid Schwerin : Innenministerium will Bürgerbegehren stoppen

von 14. Mai 2021, 16:08 Uhr

nnn+ Logo
Radstreifen wie beispielsweise am Obotritenring sind laut der Initiative Radentscheid nicht sicher genug. Daher fordert sie feste Radwege.
Radstreifen wie beispielsweise am Obotritenring sind laut der Initiative Radentscheid nicht sicher genug. Daher fordert sie feste Radwege.

Die Initiative Radentscheid vermutet politische Interessen – Am Ende könnte ein Gericht entscheiden

Schwerin | Mit 50 Kilometern pro Stunde – oft auch schneller – rasen Autos über den Obotritenring. Die Schweriner Hauptverkehrsstraße ist voll. Freitag, früher Nachmittag, Feierabendzeit. Doch die Straße gehört hier nicht nur den Autofahrern. Auch Radfahrer sind hier unterwegs. Geschützt werden sollen sie durch eine Linie auf dem Boden. Eine Linie, die häufig vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite