Schwerin : Kellerbrand in Lankow

Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten evakuiert werden. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

nnn.de von
16. August 2019, 06:18 Uhr

Aufregung am späten Abend in einem Mehrfamilienhaus in Lankow: Flammen im Keller des Gebäudes in der Edgar-Bennert-Straße  sorgten am Donnerstag gegen 22 Uhr dafür, dass mehrere Bewohner ihre vier Wände verlassen mussten. Laut Polizei waren Kameraden der Berufsfeuerwehr und der   Freiwilligen Feuerwehr Warnitz schnell vor Ort, um das Feuer zu löschen. Die Bewohner des betroffenes Hauses und des Nachbarhauses mussten deshalb nur kurzzeitig evakuiert werden.  Nach Abschluss aller Maßnahmen von Polizei und Feuerwehr konnten alle Betroffenen wieder unverletzt in ihre Wohnungen zurückkehren.

 Die Bilanz am Abend: Es entstand ein geschätzter Sachschaden von mehreren tausend Euro. Zur genauen Brandursache  hat die Schweriner Kriminalpolizei jetzt die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen