Schwerin : Paradies für Bienen gesucht

nnn+ Logo
Danach wird gesucht: Schweriner sollen Fotos von ihren insektenfreundlichen Maßnahmen, wie diese Bepflanzung im Mueßer Holz, einsenden.

Grüne starten Wettbewerb „Insektenfreundliche Orte Schwerins“

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
22. Juli 2020, 16:07 Uhr

Blühstreifen, selbstgebaute Insektenhotels oder einfach bienenfreundliche Pflanzen im eigenen Garten – es gibt viele Möglichkeiten, die Vielfalt der Insekten zu fördern. Auch in der Landeshauptstadt. Und...

,ehftniüserlB geseueblsttab tsnlIseeehotnk odre ficahne nblefeicrnuhdneie enPzlnfa im neegein tGrnae – se gitb viele Mönh,gkieilcte dei lteVlaif red eknsnIet uz r.dnferö uhcA ni rde tasa.etLdutahdspn Und um ads ggmaEentne der iwhSrrecne zu nw,iüedrg die mde uhSwncd von n,tilmrnSthgeeec uelmHnm ndu .Co saetw ntstgeeegnenze, aht rde reScherwni ibrdKnasever erd nüneGr ieenn teebWtewbr atrsetetg und cuths die ieistentdknnfeuscnhrel Oetr ni rde Sdtta. iBs uzm .9 tusgAu kneönn Swhenceirr oFtso vno rehni enfeldichtsrunieennk nnhmaßeaM epr Mail an gir.wk@rnenehvucees-d niccehk.s eEin ryuJ tälhw hnca dem ndeE rde Frtis dei fnüf tsnbee asu ndu räimertp e.si tDam„i lwonle irw ned atzinsE red hecnsenM nezaucieh,sn eid ihsc mu ide ilalVetf nvo bLnsenrämuee rfü tnnIskee bheemnü dun imt anirehktcps naanmeßhM itsopevi sleeeBpii b,n“iete so Uew iFdzsrrike,i zrdioreVnest eds Kesbnvseri.dera

zur Startseite