Schwerin : Spontane Fahrrad-Kontrollen

nnn+ Logo
In der Mecklenburgstraße heißt es: Absteigen vom Rad. Polizeisprecher Steffen Salow bei einer Kontrolle.

Polizei will Flaniermeile Mecklenburgstraße durch mehr Überprüfungen schützen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
02. Juli 2020, 12:40 Uhr

Sie sind unter Radfahrern nicht besonders beliebt und auch so mancher Passant hat sich schon gegen die polizeilichen Fahrradkontrollen in der Mecklenburgstraße ausgesprochen. Doch die Polizei hält an ihre...

iSe sndi urnte Rdaefnrrah nhcit sbonresde bteebil udn huac os renmhca anPstsa tah schi chons engeg edi ipeoilenhcliz lnhrraFkeladtorno ni edr renegkcaulebsMtßr ecnsaugr.hpseo hcDo ied ieozPli ählt an meihr eopztKn mti edn teasonnnp, gäireßulengemn dnu ovr lmlae dnitggünnakunee llennoKrot fs.et E„s ist neesru fegAaub enieds hceBeri zu thzn.cseü

noV aiM isb epeStbrem nüemss aaRrefdrh ireh shincwez 10 dnu 18 rhU neceish,b um ide unergFßgä thcni zu “feernhgd,ä atgs Pioehrrcpzieles feefStn awSlo, rde slbset conhs ibe rneKntlolo daibe .wra igAsdrnlel ghee es bei end Klnnoelrto chnit m,drua redkit eohh garredVrlneew zu änh,vegern eosrdnn itm end hcsMeenn ni Dgiloa uz er.entt ru„N ewr stneiuhiingc rdeo ragos eitnentr i,st red iwdr dnan achu urz seKsa gteeen.b eiMn Cedro bbei,lt adss riw ni ide Keföp red senhnMce onlewl und nthci ni ihren ltd“leu.ebGe

zur Startseite